Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Essen
  Regionale Angebote 

Essen


*** Alle aktuellen Informationen des Essener Bündnisses gegen Depression erhalten Sie auf www.ebgd.de ***

 

 

 

Das Essener Bündnis gegen Depression e.V. heißt Sie herzlich willkommen!

 

Wir sind eine Initiative von Expertinnen und Experten, die Kliniken, psychosozialen Trägern und dem Gesundheitsamt angehören.
Wir möchten aufklären über das Krankheitsbild Depression, fortbilden und über Hilfsangebote und Behandlungsmöglichkeiten informieren. Auf Anfrage bieten wir Vorträge und Schulungen an, beispielsweise für Ärzte, Lehrer, Pflegekräfte, Unternehmen, Mitarbeiter in Beratungstätigkeiten etc.

 

Schirmherr des Essener Bündnisses ist Oberbürgermeister Reinhard Paß.

 

 


 

 

Arbeit und Depression. Ein Vortrag im Rahmen der Gesundheitswoche zum Thema „Depression“ bei dem Unternehmen Evonik

 

 


 

Das Essener Bündnis stellt sich vor. (pdf)

 

Das Essener Bündnis bei facebook.com

 

 

 


 

 

Kontakt:

LVR-Klinikum Essen
Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen
Wickenburgstr. 23
45147 Essen
 

Thomas Corrinth, M.A. 
Koordinator
Telefon:
0152 / 09314347

E-Mail 

 


 

Die Gründungsmitglieder des Vereins:

 

 

 

 

Stephanie Bosch (Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e.V.)
Dr. Karl Deiritz (WIESE e.V. Beratungsstelle für Selbsthilfe)
Barbara Eifert (Gesundheitsamt Stadt Essen)
Ulrike Geffert (Essener Kontakte e.V.)
Dr. Peter W. Nyhuis (Marienhospital Eickel)
Dr. Martin Schäfer (Kliniken Essen-Mitte)
Jane E. Splett (LVR Klinikum Essen)
Prof. Dr. Cornelius Wurthmann (Katholische Kliniken Essen-Nord-West)

 

Sabine Hansen (ASB-Ruhr)

 


 

 

Wir freuen uns über Ihre Spende!

 

Nationalbank Essen

Konto-Nr. 4531167, BLZ 360 200 30


 

IBAN: DE72360200300004531167
BIC: NBAGDE3E

 

Angebote für Sponsoren!  (pdf)   

 


 

Für die freundliche Unterstützung danken wir:


H. Heinemann, Prof. Dr. J. Wiltfang, G. Becker, Sabine Hansen, Dr. C. Werner, Dr. K. Peterseim, Dr. U. Bielzer, Dr. D. Held, M. Günnewig, M. Beisemann, M. Hillebrandt, G. Goschau, Dr. R. Stürmer, N. Wiegand, E. Strohm, Dr. U. Fiedler, E. Witt

 

                                                

 

            

 

 

       

 

 

   

 

 

 

 


 

Sie möchten Ihr Engagement für die Bündnisziele einsetzen?  (pdf)

Wir freuen uns über Ihre Fördermitgliedschaft.

 


 

   


   


 

 

(end of the content)