Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Saalfeld-Rudolstadt
  Regionale Angebote 

Saalfeld-Rudolstadt


Herzlich Willkommen auf der Seite des Bündnisses gegen Depression im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt!

Seit dem Jahr 2011 treffen sich Vertreter der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Thüringen Klinik, des Sozialpsychiatrischen Dienstes und des Gesundheitsamtes des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt, der psychosomatischen Klinik Bergfried, der Diakonie,  des Kirchenkreises Saalfeld-Rudolstadt  sowie des Bildungszentrums Saalfeld und von Angehörigengruppen depressiver Patienten regelmäßig, meist ein bis zweimonatig, um über die Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Depressionen zu diskutieren und regionale Aktivitäten hierzu zu koordinieren. Weitere Teilnehmer am Bündnis (z.B. niedergelassene Ärzte oder Psychotherapeuten) sind gerne willkommen.

Bisher fand jedes Jahr ein „Fachtag bzw. Aktionstag gegen Depression“ statt, in dem im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen jeweils bestimmte Zielgruppen (Angehörige, Betroffene, Pflegende, etc. ) über das Thema Depression sowie die lokalen Hilfsmöglichkeiten informiert werden. 

In Zukunft sind weitere Informationsveranstaltungen und Aktionen zur Aufklärung der Öffentlichkeit sowie der Schulung von Multiplikatoren, wie Lehrern, Haus- und Fachärzten, Betriebsärzten, Polizisten, Pfarrern, etc. geplant.

Auch sollen regelmäßig Veranstaltungen wie Filmabende, Podiumsdiskussionen, Vorträge stattfinden, um in der Öffentlichkeit auf das Thema Depressionen aufmerksam zu machen.
Ziel ist es das Stigma gegenüber Depressionen abzubauen, dafür zu sorgen, dass Betroffene auch im ländlichen Raum früher und rechtzeitig professionelle Hilfe in Anspruch nehmen  und damit die Suizidrate zu senken.

Seit dem Jahr 2014 ist das Bündnis gegen Depression Saalfeld-Rudolstadt auch offizielles Mitglied im Deutschen Bündnis gegen Depression, das als Dachverband die Tätigkeiten der vielen lokalen Bündnisse gegen Depression vernetzt und koordiniert.

 

 

Kontakt:

Bündnis gegen Depression Saalfeld-Rudolstadt

E-Mail: saalfeld-rudolstadt(at)buendnis-depression.de

Tel.: 03671 / 54-1751

 

Spendenkonto:

Kontoinhaber: Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt/Frau Schmiedgen
IBAN: DE 25 830 50303 0000 0000 19
BIC: HELADEF1 SAR

 

Bündispartner:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(end of the content)