Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Stiftung Deutsche Depressionshilfe


Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Depression erforschen – Betroffenen helfen – Wissen weitergeben

 

Die Stiftung versteht sich als Dach des Forschungsverbundes Kompetenznetz Depression, Suizidalität und des gemeinnützigen Vereins Deutsches Bündnis gegen Depression. Im Frühjahr 2008 haben die beiden Verbünde sowie engagierte Privatpersonen mit Unterstützung des Universitätsklinikum Leipzig AöR die Stiftung Deutsche Depressionshilfe ins Leben gerufen. Das zentrale Ziel ist die Verbesserung der Situation depressiv erkrankter Menschen.

 

Unter dem Dach der Stiftung werden die Aktivitäten des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kompetenznetzes Depression, Suizidalität und des Deutschen Bündnisses gegen Depression e.V. gebündelt und weiterentwickelt. Ziel ist es, Forschung anzustoßen und den Betroffenen schnell und kompetent zu einer optimalen Behandlung sowie mehr Akzeptanz in der Gesellschaft zu verhelfen. Darüber hinaus strebt die Deutsche Depressionshilfe nationale und internationale Partnerschaften an, die zur Erfüllung des Stiftungszieles beitragen. Zur Sicherung des Fortbestandes der zehnjährigen Forschungs- und Aufklärungsaktivitäten des Kompetenznetzes Depression, Suizidalität, wird die Stiftung nach Auslaufen der BMBF-Förderung Ende des Jahres 2009 die Rechtsnachfolge des Kompetenznetzes antreten. Um eine notwendige Vielfalt an Aktivitäten zu gewährleisten und langfristig zu sichern, wird die Stiftung versuchen, kontinuierlich Mittel zur Erhöhung des Stiftungskapitals einzuwerben.

 

Helfen Sie mit!

www.deutsche-depressionshilfe.de

 

 


 


 

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

PD Dr. Christine Rummel-Kluge

Geschäftsführung

Semmelweisstraße 10

04103 Leipzig

 

Tel: 0341/97-24493

info@deutsche-depressionshilfe.de

www.deutsche-depressionshilfe.de

 

 

 

(end of the content)